RIM Management KG


Ein Hype jagt den nächsten. In immer kürzeren Abständen werden neue Megatrends geboren, die die Finanzbranche grundsätzlich verändern sollen. Was davon hat Potenzial, was bleibt Blase? Damit beschäftigt sich das Banken-Symposium Wachau 2018. Es ist mitunter schwierig, die Übersicht zu behalten und Wichtiges von Unwichtigem zu trennen. Welches Potenzial steckt hinter einem Hype konkret und was bedeutet […]



Es gibt mittlerweile unzählige Studien dazu, wie viele Arbeitsplätze in den nächsten Jahren dem Prozess der Digitalisierung zum Opfer fallen werden. Zwei seien hier erwähnt, weil sie von seriösen Instituten stammen und zu vergleichbaren Ergebnissen kommen: Das Institut für Höhere Studien (IHS) errechnete, dass in Österreich neun Prozent der Beschäftigten bzw. 359.121 Arbeitnehmer ein Tätigkeitsprofil aufweisen, das […]



Die digitalen Herausforderer der klassischen Kreditinstitute dringen vermehrt in das margenstarke Geschäft mit Unternehmenskunden vor.       Das klassische Fintech bietet seinen Kunden eine coole App, die mit optimierten Prozessen die eine oder die andere Lösung im Bereich Retail-Zahlungsverkehr anbietet. Wer diesen Geschäftsrahmen verlässt, gehört zu den absoluten Innovatoren in diesem an sich innovativen Business. Zweifellos […]



… Ihre Ideen sind gefragt!   Die Vorbereitungen zum Banken-Symposium Wachau 2018 haben begonnen. Die Herausforderungen, vor denen die Branche steht, sind nach wie vor riesengroß und unbewältigt. Es gibt also jede Menge zu besprechen und diskutieren. Wir wollen wieder einen Blick in eine (mögliche) Zukunft wagen und bitten daher um Ihre Themenvorschläge. Sagen Sie uns, welche […]



… und dennoch passen die beiden Welten so gar nicht zueinander. Kreditinstitute befinden sich aktuell und mit zunehmender Intensität in einer paradoxen Situation. Zum einen verfügen sie über eine Struktur und Prozesse, die zum überwiegenden Teil auf Stabilität und Sicherheit ausgerichtet sind. Zum anderen sind sie mit einer sich rasch verändernden Umwelt konfrontiert – Umbrüche im Zusammenhang […]



Gastbeitrag in der Raiffeisenzeitung vom 16. Februar 2017. Zur möglichen Zukunft des Bankgeschäfts. Zum PDF gelangen Sie hier. Sie möchten unsere Blog-Beiträge per Email erhalten? Zur Registrierung gelangen Sie hier.



Die Digitalisierung des Bankgeschäftes ist beides – Bedrohung und Chance für die etablierten Institute. Etwa 200 Teilnehmer suchten beim Banken-Symposium Wachau an der Donau-Universität Krems nach Ansätzen und Anregungen für die neue Ära des Banking. Eine Nachlese. Die Frage der Digitalisierung des Bankgeschäfts ist eine Frage der Disruption – einer fundamentalen Störung bisheriger Systeme, die in der […]



Noch nie wurde so viel Geld in den Fintech-Sektor investiert wie 2015. Gleichzeitig gab es mehrere Pleiten in der Branche. Dass sich die Idee langfristig dennoch durchsetzen wird, liegt vor allem an den Banken. Aus Deutschland kommen zum Jahresende zwei interessante Statistiken. Beide sind für sich genommen nicht besonders überraschend, aber zusammen ergeben sie doch ein interessantes […]



Innovation braucht jedoch Anregung und Denkanstöße, am besten in einer einzigartigen Umgebung. Das Banken-Symposium Wachau bietet beides. „Mir bleibt auch wirklich nichts erspart“, ist ein Spruch den man gerne dem alten Kaiser Franz-Joseph zuordnet. In der Gegenwart gilt die Aussage vor allem auch für die Bankwirtschaft. Die Zinsen sowie die Reputation sind im Keller und der Regulator […]



Dank Fintechs kann mittlerweile jedes Bankgeschäft ohne Bank erledigt werden. Werden Banken daher obsolet? Sechs Fragen und sechs Thesen als Diskussionsanstoß. Althergebrachte Geschäftsmodelle werden in zunehmenden Maß von digitalen Lösungen angegriffen und teils abgelöst. Niemand geht mehr in den Plattenladen – Musik bezieht man aus Tauschbörsen und Streaming-Diensten. Briefe gibt man auch nicht mehr am Postamt auf, […]